— Genussfreunde – Ahoi!

Alles unter Dampf

Sauerkraut, Blutwurst, Speck, ich kann alles mit ihm machen.
Polenta? Klar, das kann er auch.

Sein Hirn beginnt zu arbeiten. Er braucht eine Weile.
Nicht Nachfüllen solange er lärmt.
Er ist irritiert, weshalb nimmt man mir den Dampf weg?
Alles, was er nicht braucht, müssen wir wegputzen.

Mir händ putzt, bestückt, bruucht und wieder abgstellt.

Mit Einlagesieb, oder ohne.
Profiblech. 7 Deziliter Wasser. Chromstahl, numme Chromstahl.

100% Dampf ist 100% Dampf.
Und tschüss nach 25 Minuten Dampf.
Er ruft. Achtung, ein Alarm!

Mir gänd em Wasser und düend en programmiere.

Intervallgaren ist 75 Prozent heisse Luft und 25 Prozent Dampf.
Mir nämme ‘s use, schaffe zügig vorwärts und zrugg in Ofe.

Nach Lust und Laune, oder Saison. Alles in Phälterli, und, wenn nötig, Abdecken mit mikrowellentauglicher Folie.

Ein 3 Minuten Ei braucht 13 Minuten. Glauben Sie es mir.

0 Kommentare
Kommentar abschicken