— Genussfreunde – Ahoi!

Etikettenkauf

Irgendwer schrieb mal irgendwo, dass man Weine durchaus auch nach Etikette kaufen dürfe. Letzthin hat mich im Buchladen, der seit kurzem auch ein Weinladen ist, eine Etikette angesprochen. Also, flugs eine Flasche gekauft und heute zum Znacht entkorkt. Der Pioda Negra von Marco Trezzini aus Sementina hält, was die Etikette verspricht. 85 % Merlot, 5 % Cabernet Franc, 5 % Cabernet Sauvignon und 5 % Bondola ergeben einen wunderschönen granatfarbenen Ton und bezirzen mit einer Vielfalt an Aromen, wobei Karamell oben aus schwingt.

Pioda Negra von Trezzini, Sementina (TI)

0 Kommentare
Kommentar abschicken